Es war eine der Nachrichten die uns doch sehr überrascht hat zum Ende der Woche. Erste Vermittler und Kunden haben uns berichtet, das es wohl derzeit mit den Rückzahlungen der Nachrangdarlehen an die Gläubiger stockt. Gründe dafür sind weder den Kunden noch den Vermittlern bekannt, und das Unternehmen selber hüllt sich derzeit noch in Schweigen und verweist nach Medienberichten auf eine Erklärung des Unternehmens die in den nächsten Tagen veröffentlicht werden soll. Wir, so Thomas Bremer von diebewertung.de aus Leipzig, wollen nur hoffen dass die Schwierigkeiten des Unternehmens nur zeitlicher Natur sind, nicht aber das gesamte Geschäftsmodel in Gefahr ist. Das werden sich natürlich nicht nur viele Kunden denken, sondern auch die Vermittler die dieses Nachrangdarlehen an ihre Kunden vermittelt haben. In seltenen Fällen so Rechtsanwalt Daniel Blazek von BEMK Rechtsanwälte aus Bielefeld, sind solche Vermittlungsgeschäfte nicht von einer bestehenden Vermögensschadenshaftpflicht abgedeckt. Daniel Blazek rät jedem Vermittler im Falle das er Nachrangdarlehen vermitteln will, sich eine Deckungszusage von der Vermögensschadenshaftpflicht einzuholen. Vermittler sollten das Unternehmen Captura GmbH, deren Verantwortliche, auffordern hier schnellstmöglich eine Klärung herbeizuführen.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
Mehr Infos- Mehr Wissen!
Tel : 0163/3532648
Fax :