Abgefahren

Der britische Geheimdienst hat nach einem Pressebericht eine russische Spionin im Parlament enttarnt.
Die 25-jährige Katja Z. sei vom Inlandsgeheimdienst MI5 entdeckt und festgenommen worden, berichtete die Londoner “Sunday Times”. Die Russin ist demnach eine “Schläferin”, also eine Agentin, die erst noch aktiviert werden sollte. Sie arbeitete demnach für den liberaldemokratischen Abgeordneten Mike Hancock, der Mitglied des Verteidigungsausschusses im Unterhaus ist. Z. solle nun nach Russland ausgewiesen werden.