Bankräuber

Zwei Bankräuber sind am Freitag in der Karlsruher Innenstadt von der Polizei erschossen worden. Bei den Getöteten handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die sogenannten “Gentlemen-Räuber”. Diese hatten in den letzten 15 Jahren ca. 3 Millionen Euro bei ihren Banküberfällen erarbeitet. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitagabend mit. Endgültige Klarheit müsse ein DNA-Vergleich bringen.