Berlin erneut brennen Autos

Ob das immer die ein und ie selbe Tätergruppe ist darf stark bezweifelt werden.

Man könnte auch die Vermutung hegen, das der eine oder andere diese Gelegenheit nutzt sein “Auto auf diese Weise los zu werden”. Wenn man gut versichert ist, könnte das ja Sinn machen. Nun hat sich auch die SPD dazu zu Wort gemeldet.

-Als die “Vorstufe zum Terrorismus” hat der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz die Serie von Brandanschlägen auf Autos in Berlin bezeichnet. Auch die Rote Armee Fraktion (RAF) habe mit Brandanschlägen angefangen, sagte er. In der dritten Nacht in Folge hatte sich die Anschlagsserie auch auf Brandenburg ausgeweitet.

Das in den Griff zu bekommen dürfte, egal bei wieviel Polizeibeamten, sehr schwer sein. Das Wowereit damit im Wahlkampf ein Problem hat ist sicherlich verständlich. Gerade in solchen Situationen wird dann eher “rechts” gewählt da man sich nach Recht und Ordnung sehnt.