Kategorie: Allgemein

Sharp mit riesen Verlust

Der japanische Elektronikhersteller Sharp ist einem Medienbericht zufolge im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich tiefer in die roten Zahlen gerutscht als erwartet.Angesichts schwacher Geschäfte mit Fernsehern und Solarzellen werde Sharp für das Fiskaljahr 2011/12 einen konsolidierten Nettoverlust von etwa 390 Mrd. Yen...

Allianz gegen Airbus

Die beiden rivalisierenden Flugzeugbauer Boeing und Embraer kommen sich näher. Gestern unterzeichneten die Spitzen der Firmen ein Abkommen über eine breit angelegte Zusammenarbeit, die von Effizienzsteigerungen bis hin zur Sicherheit bei Flugzeugen reichen soll. Das Bündnis könnte den Boeing-Erzrivalen Airbus unter...

Proteste in Tunesien

In Tunesien gerät die islamistisch angeführte Regierung stärker unter Druck und geht mit Härte gegen Kritiker vor. Mindestens 2.000 Protestler ignorierten gestern ein Demonstrationsverbot in Tunis und verglichen die gemäßigte Ennahda-Partei mit dem korrupten Clan des abgesetzten Herrschers Zine al-Abidine Ben...

Provokation

Die USA haben Nordkorea vor neuen Raketen-und Atomtests gewarnt. Dies wäre ein „sehr provokativer Akt“, sagte der Weiße-Haus-Sprecher Jay Carney. Es würde bedeuten, dass Nordkorea seine internationalen Verpflichtungen nicht einhalte und Pjöngjang seine Isolation und seine Armut daher nicht überwinde. Die...

Haftstrafe

Die bekannte chinesische Bürgerrechtlerin Ni Yulan ist zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Ihr Ehemann Dong Jiqin erhielt zwei Jahre Haft. Das Xicheng Volksgericht in Peking verurteilte das Ehepaar wegen Unruhestiftung, wie ein Sprecher heute vor Journalisten mitteilte....

Sparen um jeden Preis

Das von Schulden geplagte Spanien hat zusätzliche Einsparungen in Milliardenhöhe angekündigt. Wie die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy gestern mitteilte, will Madrid durch eine Reform des Bildungs- und Gesundheitssystems die Ausgaben in diesen Bereichen um mehr als zehn Mrd. Euro...

Tote bei Anschlag

Ein bewaffneter Angreifer hat gestern im Südwesten von Pakistan auf schiitische Muslime geschossen und dabei mindestens sechs Menschen getötet. Der Angriff auf ein Schuhgeschäft in der Stadt Quetta in der Provinz Baluchistan war offenbar religiös motiviert, wie die Polizei mitteilte....

Jahrestag

Am Vorabend des zweiten Jahrestags des tragischen Absturzes der polnischen Präsidentenmaschine in Russland haben hunderte polnische Nationalisten vor der russischen Botschaft in Warschau demonstriert. Auf Spruchbändern machten sie die russischen Behörden und ihre eigene liberale Regierung für das Unglück verantwortlich, bei...