Das wird den Republikanern aber gar nicht gefallen

US-Präsident Barack Obama hat sich am Samstag erneut für eine Einstellung von Subventionen für die heimische Erdölindustrie ausgesprochen.

In seiner wöchentlichen Radio – und Internetansprache sagte Obama, Ölkonzerne profitierten von steigenden Benzinpreisen. “Diese Steuervergünstigungen sind nicht richtig”, sagte er. “Und klug sind sie auch nicht. Wir müssen sie sofort einstellen.” Die drastisch angestiegenen Benzinpreise hatten zwischen Obama und den Republikanern zuletzt zu hitzigen Debatten geführt.