Der Goldpreis steigt unaufhaltsam

Je mehr wir in die Euro-Schuldenkrise geraten, um so mehr flüchten Anleger in Sachwerte. Gold ist ein Sachwert, dessen Kurs fast täglich höher steigt. Es gibt Banken, die den Preis in 2012 bei 1.700 Euro sehen.

Es gibt viele “Wenns und Abers” zum Goldpreis und wann man einsteigen soll? Im Nachhinein weiß man immer wann der richtige Zeitpunkt war. Wir meinen, wer Gold als Sicherheitsinvestment sieht, kann eigentlich jeder Zeit einsteigen. Kaufen Sie bitte nur “physisches Gold” keine Goldsparpläne oder ähnliches.

Lassen sie sich das Gold auch “liefern” und der Preis sollte maximal 10% über dem handelsüblichen Preis liegen, ähnlich wie bei vielen Banken mit allen Gebühren dann. Lassen sie sich bitte kein Geld “abknöpfen” für Ökogold. Später, wenn sie mal Geld für ihr Gold benötigen, fragt auch keiner nach dem Unterschied.