Düstere Aussichten

Eine rasche Rückkehr der USA zur Spitzen-Bonitätsnote der Ratingagentur Standard & Poor’s ist nicht in Sicht.

S&P-Experte John Chambers sagte am Sonntag dem Fernsehsender ABC, es dürfte einige Zeit dauern, bis das Land wieder die Bewertung “AAA” erhält. Und es könnte sogar noch schlimmer kommen: Denn für S&P ist vorstellbar, dass die US-Bonität schon bald noch weiter herabgestuft wird.