DVB und HbbTV veröffentlichen DASH-Validierungstool zur vereinfachten Konformitätsprüfung von Inhalten

Prüfung der Konformität von Diensten mit den HbbTV/DVB-DASH-Profilen

BildGenf, 12. November, 2018 – Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung von Rundfunk- und Breitband-Diensten über Smart-TVs und Set-Top-Boxen, hat gemeinsam mit DVB, einem Industrie-Konsortium, das offene interoperable technische Spezifikationen für die Bereitstellung digitaler Medien- und Rundfunkdienste entwickelt, ein DASH-Validierungstool herausgebracht.

Das neu entwickelte Tool führt Prüfungen der ISO/IEC 23009-1 MPEG-DASH Media Presentation Descriptions (MPDs) und von Teilbereichen durch, um die Einhaltung der DASH-bezogenen Spezifikationen von DVB und HbbTV sicherzustellen.

“Wir freuen uns über die Veröffentlichung des DASH-Validierungstools, das Anwendungsentwicklern und Inhalteanbietern dabei helfen wird, die Konformität ihrer Dienste mit den HbbTV/DVB-DASH-Profilen zu überprüfen und attraktive hybride Dienste bereitzustellen, die den Zuschauern noch mehr Fernsehvergnügen bieten”, sagte Vincent Grivet (TDF), Vorsitzender der HbbTV Association.

“DVB und HbbTV verbindet eine enge Beziehung und gemeinsame Mitgliederstruktur, woraus sich diese perfekte Partnerschaft ergibt,” sagte Peter MacAvock, Vorsitzender von DVB. “Die Bereitstellung von Inhalten wird immer komplexer. Die Zusammenarbeit vereinfacht die Ausspielung konformitätsgeprüfter Inhalte über DASH-Streams.”

DVB-DASH ermöglicht die Bereitstellung von Live- und Abruf-TV-Inhalten über das offene Internet via HTTP über adaptives Streaming. DVB-DASH ist als Referenz in den HbbTV-Spezifikationen enthalten, wodurch viele Geräte im Markt derzeit dieses Profil unterstützen. Inhalteanbieter in ganz Europa haben bereits Dienste über DVB-DASH eingeführt.

Der DASH-Validierungs-Quellcode ist unter einer Open-Source-Lizenz ab sofort auf https://github.com/Dash-Industry-Forum/Conformance-Software kostenlos verfügbar. Die Nutzer können ihre Inhalte über die webbasierte Benutzeroberfläche einfach validieren oder eine eigene Version für die Verwendung im Produktionsablauf ihres eigenen Arbeitsumfelds erstellen.

Das DASH-Validierungstool erweitert die aktuelle DASH-IF-Validierung unter https://conformance.dashif.org um die DRM Reference Application und Testsuite der HbbTV Association.

Weitere Informationen sind unter https://www.hbbtv.org/resource-library/developer-support/ verfügbar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HbbTV Association
Herr Heinrich E. Haase
c/o European Broadcasting Union, L’Ancienne-Route 17A
CH-1218 CH-1218 Le Grand-Saconnex, Geneva
Schweiz

fon ..: +41 22 717 2735
fax ..: +41 22 747 4735
web ..: http://www.hbbtv.org
email : press@hbbtv.org

Über die HbbTV Association

Hybrid Broadcast Breitband TV (oder “HbbTV”) ist eine weltweite Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Rundfunk- und Breitband-Verbreitung von Unterhaltungsdiensten für Verbraucher auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen und Multiscreen-Geräten zu vereinheitlichen. Die HbbTV-Spezifikation wird von Branchenführern entwickelt, um Verbrauchern ein verbessertes TV- und Video-Erlebnis zu verschaffen, indem sie innovative und interaktive Dienste in den Netzen nutzen können.

Die Spezifikation verwendet Elemente bestehender Spezifikationen anderer Standards wie OIPF, CEA, DVB, MPEG-DASH und W3C. Mit der Einbindung der Aktivitäten des Open IPTV Forums (OIPF) im Jahr 2014 und der Smart TV Alliance im Jahr 2016 ist HbbTV in der Lage, Dienstleister und Technologieanbieter im Bereich der IPTV-Dienste sowie dem gesamten Spektrum miteinander verbundener Rundfunk- und Over-the-Top-Dienste (OTT) anzusprechen.

Weitere Informationen: www.hbbtv.org

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Thomas Fuchs
Hindenbergstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: +49 171 4483 168
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : tfuchs@fuchsmc.com

Tags: