Ein leuchtendes Beispiel

Ablesegenaue Einzeigeruhr jetzt mit Silber-Zifferblatt

Ein leuchtendes Beispiel

Tag und Nacht: Neuhaus Janus DoubleSpeed Einzeigeruhr

(k-press) Pünktlich zur MUNICHTIME, 02. – 04. November 2012, kommt eine Variante der ungewöhnlichen Einzeigeruhr Janus DoubleSpeed von Neuhaus mit silbernem Zifferblatt heraus. Dabei wird aber nicht einfach ein silbernes Blatt mit schwarzen Ziffern bedruckt, sondern die junge Marke setzt hier, wie auch bei der schwarzen Vorgängeruhr, das im Namen anklingende Janus-Prinzip um: Tagsüber sieht man der Uhr ihre Leuchtkraft nicht an, denn sie entfaltet sich erst bei Nacht, wenn sie benötigt wird. Diese überraschende Zweigesichtigkeit symbolisiert der römische Gott Janus mit den zwei Gesichtern.

Zur Umsetzung werden in das helle silberne Zifferblatt aufwendig und für jede Ziffer einzeln hochpräzise Taschen gefräst, die dann mit heller Superluminova-Farbe gefüllt werden. Direkt auf die Leuchtfarbe wird anschließend in Schwarz gedruckt. Das hat zur Folge, dass man die helle Leuchtfarbe tagsüber kaum wahrnimmt, sondern nur die schwarzen Ziffern darauf. Nachts sind die Ziffern samt Zifferblatt dunkel und werden als stark leuchtende Outline-Schrift sichtbar.

Einzeigeruhren verzichten auf den Minutenzeiger. Es gibt nur einen Stundenzeiger. Dieser bewegt sich bei der Janus DoubleSpeed mit doppelter Geschwindigkeit, durchläuft also in sechs Stunden das komplette Zifferblatt. Dieses zeigt daher eine innovative, zweifach belegte Sechs-Stunden-Skala, welche die Zeit-Segmente doppelt so groß darstellt. Das ermöglicht eine bei Einzeigeruhren nie da gewesene Ablesegenauigkeit.

Dass die Uhr läuft, sieht man auch ohne Sekundenzeiger auf einen Blick: Unter drei schmalen Zifferblatt-Ausschnitten rotiert eine Scheibe mit schwarz-weißen Sektoren. Und das neuartige Nachtsicht-Design wird erst dann richtig wahrnehmbar, wenn es nötig ist – bei Dunkelheit. Angetrieben wird die Janus DoubleSpeed von einem in uhrmacherischer Perfektion umgerüsteten klassischen Handaufzugswerk, sichtbar durch den Glasboden. Weltweit gibt es nur 99 Stück mit dem silbernen Zifferblatt. Verkauft werden sie ausschließlich über den eigenen Web-Shop, um ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis sicherzustellen.

Mit Milanaiseband oder einem edlen braunen Alligator-Lederband kostet die Janus Double Speed Silver 2.490,00 Euro.

Mehr erfahren Sie unter: www.neuhaus.com.
Aktuellste Informationen finden sie stets auf Facebook unter: Neuhaus Inventing Timepieces.

Manuel Neuhaus über Neuhaus Inventing Timepieces:

“Inventing Timepieces” ist ein wörtlich gemeintes Versprechen. Wir konzentrieren uns darauf, die Zeitanzeige weiter zu entwickeln. Mit Tradition und Routine begnügen wir uns nicht.

Handwerk, Tradition, Qualität und Perfektion sind der Boden, auf dem wir stehen, den Kopf hoch oben in den Wolken. Unsere Uhren werden immer exklusiv sein. Sie sind genauso einzigartig wie jeder unserer Kunden.

Wir glauben, dass unsere Kunden Seelenverwandte sind. Menschen, mit denen wir aktiv eine dauerhafte freundschaftliche Kommunikation beginnen möchten. Zu Kommentaren, Ratschlägen und auch Kritik laden wir sie ausdrücklich ein.

Kontakt:
Neuhaus Inventing Timepieces
Manuel Neuhaus
Ludwigshafener Str.11
86157 Augsburg
+49 (0) 8 21 / 71 05 80 70
info@neuhaus.com
http://www.neuhaus.com

Pressekontakt:
katterwe>>press
René Roland Katterwe
Eschenweg 13
51688 Wipperfürth
+49 (0) 22 67 / 88 03 41
mail@katterwe.de
http://www.katterwe.de