ELVIS “vor Gericht”

34 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley hat in München ein Prozess um die in Deutschland erzielten Gewinne mit dessen Liedern begonnen.

Hinter der Klage stehen die in Memphis in den USA ansässige Elvis Presley Enterprises sowie der Prozesskostenfinanzierer Calunius. Wie Calunius in Memphis erklärte, werfen die Rechtsnachfolger Presley dem verklagten Plattenlabel vor, ihn ausgebeutet zu haben und davon bis heute zu profitieren.