Ferrari – neues Jahr, neues Glück

Die Verantwortlichen von Ferrari hadern noch immer mit der falschen taktischen Entscheidung, in Folge derer der Spanier Fernando Alonso den Formel-1-Titel an Sebastian Vettel verlor.
“Es war eine impulsive und falsche Entscheidung”, wird Ferraris Technik-Chef Aldo Costa am Mittwoch in der italienischen Tageszeitung La Repubblica zitiert. “Wir haben es bei diesem Rennen nicht geschafft, unser Bestes zu geben und ein mittelmäßiges Ergebnis zu erzielen, was uns gereicht hätte”, sagte Costa.