Franke Coffee Systems steigert die Effizienz seines Marketings mithilfe von BrandMaker

Maßgeschneidertes BrandMaker MRM-System ist in nur zwei Monaten einsatzbereit

Franke Coffee Systems steigert die Effizienz seines Marketings mithilfe von BrandMaker

Franke Coffee Systems setzt BrandMaker MRM-Suite ein.

Karlsruhe, 09. Oktober 2012 +++ Zusammen mit ihrem Schweizer Partner gateB hat die BrandMaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, Franke Coffee Systems als neuen Kunden gewonnen. Der Schweizer Weltmarktführer für vollautomatische Kaffeemaschinen setzt ab sofort vier webbasierte Module aus der MRM-Lösungssuite von BrandMaker ein: das CI Portal, den Medien Pool sowie die Module für die automatisierte Werbemittelproduktion und die Werbemittellogistik. Damit hat Franke ein zentrales Marketingportal geschaffen, das den künftig rund 2.000 Anwendern sämtliche Informationen über die Marke und das Corporate Design (CD) zur Verfügung stellt. Daneben lassen sich auf der Plattform Medienobjekte aller Art effizient verwalten, druckfertige, individuelle und CD-konforme Werbemittel erstellen sowie Bestell- und Lieferprozesse von Marketingmaterialien vereinfachen. Mit diesen Maßnahmen wird Franke Coffee Systems die Effizienz seines Marketings langfristig steigern – von der besseren Nutzung vorhandener Ressourcen über die Stärkung der Corporate Identity (CI) bis hin zur Optimierung interner Marketingprozesse. Zugleich erhalten die weltweiten Niederlassungen und Distributoren die Möglichkeit, zentral vorgegebene Materialien komfortabel an die Bedingungen vor Ort anzupassen – ohne langwierige Freigabeprozesse und unabhängig von Zeit und Ort.

Das Consulting sowie die komplette Projektleitung und Einführung des MRM-Systems hat gateB übernommen, der Schweizer Beratungs- und Implementierungspartner von BrandMaker. In nur zwei Monaten hat gateB die spezifischen Anforderungen an das MRM-System analysiert, verschiedene Lösungsdesignvorschläge entwickelt und kundenspezifische Anpassungen vorgenommen. Mit Unterstützung von gateB ist es BrandMaker gelungen, innerhalb kürzester Zeit ein maßgeschneidertes Marketingportal umzusetzen, das die Strategie einer image- und bildlastigen Kommunikation optimal unterstützt. Bislang gibt es eine deutsche, englische und französische Sprachversion der Plattform, auf die in einer Pilotphase zunächst Händler aus zehn Ländern Zugriff haben. Nach dem geplanten Full-Rollout wird das System von bis zu 2.000 Mitarbeitern sowie 75 Händlern und Kunden aus 62 Ländern genutzt.

“Wir freuen uns, dass sich mit Franke Coffee Systems ein Hersteller für BrandMaker entschieden hat, der nicht nur mit seinen Produkten, sondern auch mit seinem Markenauftritt Maßstäbe setzt”, so BrandMaker CEO Mirko Holzer. “Dass wir das komplexe, anspruchsvolle Projekt in nur zwei Monaten abschließen konnten, ist nicht zuletzt auch unserem Partner gateB zu verdanken und unterstreicht dessen professionelle Arbeitsweise.”

Die Entscheidung für BrandMaker war einfach zu treffen: In der Franke Gruppe, zu der Franke Coffee Systems als eine von fünf Sparten gehört, kommt das MRM-System von BrandMaker bereits zum Einsatz. “Da der Konzern mit der Lösung sehr zufrieden ist, mussten wir nicht lange überlegen”, erklärt Tristan Brockelmanns, Vice President Marketing & Business Development von Franke Coffee Systems. “Zumal eine konzernweit einheitliche Lösung die divisionsübergreifende Zusammenarbeit sehr vereinfacht. Außerdem bildet das MRM-System bereits im Standard nahezu alle von uns benötigten Funktionen ab.”

Als nächsten Schritt plant Franke Coffee Systems das BrandMaker Modul Marketing Planer für Kampagnenplanung, Projektmanagement, Budgetberechnung und Reporterstellung einzuführen. Damit wird der Schweizer Kaffeemaschinen-Experte den gesamtem Marketing-Prozess systemseitig abbilden – von der Planung und Budgetierung über die zentrale Bereitstellung von Markeninformationen und Marketingmaterialien bis hin zur automatisierten Produktion und Lokalisierung von Werbemitteln sowie Werbemittellogistik und Erfolgskontrolle.

Treffen Sie BrandMaker auf der “RoadMap 2012 – der Treffpunkt für Marketing-Entscheider”. Am 9.10. in Frankfurt, am 18.10. in München, am 25.10. in Düsseldorf und am 8.11. in Stuttgart. Weitere Informationen gibt es unter www.mktg-roadmap.com.

Bildrechte: Franke Coffee Systems

BrandMaker ist der führende Anbieter von Marketing Resource Management-Systemen (MRM) in Europa. 1999 als pi-consult GmbH gegründet, beschäftigt sich das Unternehmen seit 2009 als BrandMaker GmbH ausschließlich mit der Entwicklung und Vermarktung von anspruchsvollen Softwarelösungen für die Marketingkommunikation mittlerer und großer Organisationen. BrandMaker hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe und beschäftigt rund 185 Mitarbeiter. Die gleichnamige Software ist eine umfassende, modular aufgebaute MRM-Lösung, welche die komplette Marketing-Prozesskette optimiert, das Marketing operativ entlastet und die Produktivität im Marketing deutlich steigert. BrandMaker Module gibt es unter anderem für die Realisierung von Markenportalen, für die softwaregestützte Marketingplanung, für das Media Asset Management, für die automatisierte Erstellung von Online- und Printmedien sowie für das zentral gesteuerte Local Area Marketing. Zu den namhaften Unternehmen, die BrandMaker Lösungen in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen einsetzen, zählen neben vielen anderen BASF, Bayer, die Commerzbank, DekaBank, Ernst & Young, EnBW, GLS, SaraLee, Schenker Deutschland, UBS und ZF. Die BrandMaker Inc. betreut als Tochtergesellschaft mit Sitz in Atlanta, Georgia, den amerikanischen Markt.

Kontakt:
BrandMaker GmbH
Eva-Maria Erler
Rüppurrer Str. 1
76137 Karlsruhe
+49 (0)721/2012519-08
marco.pfohl@moeller-horcher.de
http://www.brandmaker.com

Pressekontakt:
Möller Horcher Public Relations GmbH
Marco Pfohl
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
+49 (0)69/809096-56
marco.pfohl@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de