Kurssturz am deutschen Aktienmarkt

Plötzlicher Absturz am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag.

Innerhalb von nur 40 Minuten fiel der Dax um 120 Punkte. Auslöser des Sturzes war vermutlich eine versehentlich zu umfangreiche Verkaufsorder – ein sogenannter “Fat Finger”.
Es habe einen ganzen Schwall von Stopp-Loss-Verkäufen auf den Dax-Future gegeben, die unter dem vorhergehenden Tagestief bei 5.835 Punkten, dann bei 5.800, und in weiteren Stufen darunter ausgelöst worden seien.
Der Vorfall ließ die Nervosität im Markt wieder ansteigen. Entsprechend könne sich der Markt mit dem angeschlagenen Chart auch nicht so schnell wieder erholen.