M7 präsentiert innovative SmartTV App für Kabelnetzbetreiber auf der ANGA COM 2019

Innovative App für SmartTV macht für Kabelkunden Fernsehen unverpassbar und eröffnet ihnen über das CI+ Modul ein hochmodernes Fernseherlebnis

BildKöln, 4. Juni 2019 – M7, Deutschlands führender Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze, bestätigt wieder einmal seinen Ruf als innovativer Treiber des digitalen Fernsehens. Auf der ANGA COM 2019 stellt M7 den Prototypen einer neuen SmartTV App für seine Kabelnetzpartner vor. Die Lösung basiert auf einer von der M7 Group für ihre SAT-TV Plattform Diveo entwickelten Applikation und ist für den hybriden Empfang von DVB-C und IPTV in Kabelnetzen ausgelegt. Die SmartTV App ist der schnellste Weg für Kabelnetzbetreiber ihren Bestandskunden mit CI+ Modul ein Entertainment der nächsten Generation zu eröffnen. Die App funktioniert dabei wie eine virtuelle Set-Top-Box. Die Nutzer greifen in ihrer gewohnten Umgebung mit der Fernbedienung ihres Fernsehgerätes auf lineare und non-lineare TV-Inhalte zu.

“Die M7 Group setzt die SmartTV App im Endkundengeschäft erfolgreich in sechs europäischen Märkten ein. Die sehr guten Resultate bei sämtlichen Tests und die hohe Kundenzufriedenheit haben uns dazu bewegt, diese Innovation auch ins Kabel zu bringen. Auf der ANGA COM zeigen wir einen Prototypen, der lineare und non-lineare Inhalte von PayTV und FreeTV Programmen in einer Benutzeroberfläche vereint und hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Performance neue Maßstäbe setzt. Wir möchten unseren B2B Partnern mit der SmartTV App ein hochmodernes Best-in-class Produkt an die Hand geben und ihnen einen Technologiesprung ermöglichen. Die neue App ist ein weiteres Beispiel für die Innovationsstärke und Technologiekompetenz der M7 Group, ihren Partnern erstklassige Lösungen und Produkte für deren Kunden und die Realisation von Geschäftspotentialen an die Hand zu geben”, sagte Martijn van Hout, Country Manager Germany & Austria der M7 Group.

Nutzer der SmartTV App benötigen für ihren Zugang zur neuen hochmodernen TV-Welt keine Set-Top-Box mehr. Sie können mit der Fernbedienung eines dafür geeigneten SmartTVs auf die linearen DVB-C und IPTV Angebote an Free- und Pay-TV-Sendern ihres Kabelnetzbetreibers zugreifen sowie viele interaktive Funktionen nutzen. Hierzu gehören Restart, der Zugang zu über 30 Mediatheken in der nutzerfreundlichen M7 Metamediathek und ein Aufnahmespeicher in der Cloud. Kabelnetzbetreiber erschließen sich mit dieser SmartTV App das große Potenzial, Bestandskunden mit vorhandenem CI+ Modul in wenigen Schritten ein Entertainment der nächsten Generation zu eröffnen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

M7 Deutschland
Herr Fuchs Thomas
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
Deutschland

fon ..: 02261-9942395
fax ..: 02261-9942394
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : tfuchs@fuchsmc.com

M7 Deutschland

Die M7 Group SA versorgt als einer der größten Plattformbetreiber für satelliten- und IP-basiertes TV mehr als drei Millionen Endkunden in Europa. In Deutschland und Österreich ist M7 zudem der wegweisende B2B Anbieter für TV-Services. Mit über 140 hochwertigen Senderechten und Lizenzen für deutsche und internationale Free- und Pay-TV-Programme sowie VoD-Diensten ist M7 der marktführende Content-Anbieter für alle vier Verbreitungswege Satellit, Kabel, OTT und IPTV. Netz- und Plattformbetreiber können ihren Kunden damit sehr kosteneffizient eigene digitale TV-Pakete für alle Bildschirme inkl. Smartphones zusammenstellen. Darüber hinaus bietet M7 Lizenzen für Replay, Restart und nPVR zeitversetztes Fernsehen für hochmodernes TV-Entertainment.

Ziel von M7 ist es, seinen über 140 Netzpartnern mit hervorragendem Content und modernsten Plattformdiensten entscheidende Vorteile im Wettbewerb zu verschaffen. Das Angebot der M7 Plattform für Kabel-, IP-, Mobilfunknetze reicht dabei von der reinen Bereitstellung von Senderechten bis hin zu schlüsselfertigen Alles-Aus-Einer-Hand TV-Vorleistungsprodukten von der Technologie bis zur individueller Marketing-Unterstützung und modernsten Verteil- und Empfangstechnologien. Detaillierte Informationen unter www.m7deutschland.de

Pressekontakt: Thomas Fuchs; email: tfuchs(@)fuchsmc.com; Tel: +49 171 44 83 168

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: 02261-9942395
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : tfuchs@fuchsmc.com

Tags: