Michael Hauck der Fondsmanager Taskforcenpl

In zwei Artikeln haben wir bereits über Herrn Hauck berichtet, natürlich vor unserem Bericht Herrn Hauck um eine Stellungnahme gebeten.
Da Herr Hauck sehr schweigsam ist, zieht er es nahezu immer vor “nichts zu sagen”. Vielleicht ist ja der, den er vielleicht vorher fragen muss ob er antworten darf, auch nicht im Büro. Wir hätten Herrn Hauck gerne einmal zum Erfolg des Fonds Task Force NPL1 befragt und zu seinen neuen Ambitionen nun von “wohlhabenden Menschen” Geld einzusammeln. Gerade diese Klientel verehrter Herr Hauck, mag die Offenheit in solchen Fragen. Gerade diese von Ihnen nun gesuchten Anleger wollen eine Person auf der anderen Seite haben deren Vita keinerlei Anlass zu Zweifel gibt. Auch wenn diese Artikel aus der Vergangenheit stammen. Interessiert hätte uns mal, was aus den ganzen Vorwürfen des Landtagsabgeordneten Nolle auf seiner Webseite geworden ist? Stimmen die Vorwürfe überhaupt? Wie sind die Gerichtsverfahren ausgegangen? Zu Ihren Gunsten? Herr Nolle ist sicherlich kein “unbeschriebenes Blatt”, aber oft steckt auch viel Wahrheit in seinen Berichten. Warum haben Sie die Artikel auf der Webseite von Herrn Nolle nicht löschen lassen? Vielleicht hören wir ja mal von Ihnen. Als ehemaliger Polizist sollten Sie doch was von Kommunikation mit dem Bürger verstehen, oder?