NGF Fonds:muss man nicht zeichnen!

Kann man aber, wenn man das Rating von GUB liest. Wir stehen allen bezahlten Ratings “eher kritisch” gegenüber, denn wie heisst es so schön “wer bezahlt bestellt die Musik”.

Doch diesesmal hat sich GUB wirklich selbst übetroffen, nur nicht bei der Note- die ist zu gut aus unserer Sicht. Es ist “schon wieder” ein neuer Name aus dem Hause FHIM (früher SHB). Klar sollte man meinen, denn der Name SHB AG oder mittlerweile auch FIHM AG ist vom Vertrauen her “verbraucht”, da einige Fonds des Unternehmens “unter Plan” laufen, heißt die Anleger sind die “angeschissenen”. Gut finden wir das GUB genau darauf hinweist. Zusätzlich halten wir den Verkauf einer Spezialimmobilie immer für kritisch und was hinzukommt, es wird hier offensichtlich nur das erforderliche Eigenkapital eingesammelt.Der besser abgesicherte dürfte damit die Bank sein die sicherlich 1 Rangig im Grundbuch abgesichert sein dürfte.Nebensächlich ist für uns,
das das Unternehmen neugegründet wurde. Jeder fängt mal an,wenn das know how und das Projekt stimmen dann ist das sicherlich ok.

Es gibt viele Angebote auf dem Markt, da sollte die Frage gestattet sein “muss es dieser Fonds sein”.