offene Immobilienfonds – noch kaufen?

Aus Sicht von “Finanztest” können offene Immobilienfonds immer noch ein lohnendes Investment sein.
Allerdings muss Anlegern klar sein, dass sie in eine einzelne Branche investieren, nämlich die Immobilienbranche. Die Risiken sind also größer als bei einem Basisinvestment. Deshalb sollte niemand diese Fonds als sichere Grundlage für sein Depot einsetzen. Offene Immobilienfonds sind nur zur Beimischung geeignet. Gerade jetzt in der Krise trennt sich die Spreu vom Weizen. “Finanztest” rät dazu, auf die Qualität zu achten und Fonds, die am Tabellenende dümpeln, eher zu verkaufen.