Österreich lernt “Blasen”

Der Salzburger Spielzeughersteller Stadlbauer kauft den in Tübingen ansässigen traditionsreichen Seifenblasenspieleproduzent. Umsätze und Kaufpreis wurden nicht genannt.Das in Deutschland ansässige Unternehmen Pustefix, Hersteller von Seifenblasenspielen, wird nach Österreich verkauft. Käufer ist die Salzburger Stadlbauer-Gruppe, die u. a. Carrera-Rennbahnen verkauft. 62 Jahre nach Firmengründung soll damit das weitere Wachstum des Unternehmens gesichert werden, sagte der Geschäftsführer und bisherige Inhaber, Frank Hein, am Freitag in Tübingen: “Wir sind an unsere Grenzen gekommen.”

Der Manager bestätigte einen Bericht des “Schwäbischen Tagblatts”, wonach das Unternehmen Dr. Rolf Hein GmbH & Co. KG zum 1. Januar 2011 in den Besitz der in Salzburg ansässigen Stadlbauer-Gruppe wechselt. Sein Großvater Rolf Hein hatte nach dem Krieg die Firma gegründet.