Venezuela nur noch von einem “Irren geführt”

Venezuelas Präsident Hugo Chavez will in den kommenden zwölf Monaten per Dekret regieren und damit das Parlament teilweise umgehen.
Am Dienstag brachte Chavez ein entsprechendes Gesetz in das von seiner sozialistischen Partei dominierte Parlament ein. Die Sonderrechte seien nötig, um mit den Folgen der schweren Überschwemmungen fertigzuwerden, bei denen 40 Menschen ums Leben kamen und 130.000 ihr Heim verloren.