Verantwortungsvolle Speisenauswahl garantiert Nachhaltigkeit

Auf der IMEX referierte Brita Moosmann, Expertin für nachhaltige Foodkonzepte in der Veranstaltungs- und Eventindustrie, zum Thema “Green Menu-Engineering”. Die Messe ist eine der wichtigsten Fachbesuchermessen für Meetings und Incentive-Reisen weltweit. Neben über 3.500 Ausstellern werden dem Besucher zahlreiche Seminar- und Workshops angeboten.

Verantwortungsvolle Speisenauswahl garantiert Nachhaltigkeit

Brita Moosmann, Inhaberin von yieldforprofit (Vortrag IMEX Messe 2012 in Frankfurt/Main)

Vom 22. bis 24. Mai 2012 hat die IMEX zum zehnten Mal statt gefunden. Nachhaltigkeit ist in der Event- und Reisebranche ein großes Thema, für das eigens ein “substainability hub” eingerichtet wurde. Bei diesem “hub” können sich Interessierte über die Thematik intensiv austauschen.
Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Fachexpertin Brita Moosmann referierte im Rahmen von auf der Messe angebotenen Workshops an zwei Tagen zum Thema “Green Menu-Engineering”.
Veranstaltungsort der zehnten IMEX – “incorporating Meetings made in Germany, the wordwide exhibition for incentive travel, meetings and events” – war die Halle acht der Messe Frankfurt. Über 3.500 Aussteller aus mehr als 150 Ländern mit über 9.000 Besuchern präsentierten sich 2011 auf der IMEX. Sie ist damit die maßgebende weltweite Messe für Meetings und Incentive-Reisen. Auch in diesem Jahr waren nationale sowie internationale Tourismusbüros, Hotelgruppen, Airlines, DMCs, Dienstleister und Branchenverbände vertreten.

Unter dem Motto “Die Schnittstelle von Profit und Nachhaltigkeit” referierte die international ausgewiesene Expertin, Wirtschaftswissenschaftlerin und Dozentin der Hotelfachschule Hamburg Brita Moosmann zum Thema “Green Menu Engineering – Verantwortungsvoll Speisenauswahl.” In den Vorträgen geht es bei dem Green Menu-Engineering um die verantwortungsvolle Speisenauswahl für Events. Die Verwendung der richtigen Speisen und Getränke ist ein wichtiges und komplexes Element in der Organisation eines Green Events oder Meetings. Oft verursacht sie Frustration und ein Maß an Überforderung bei vielen Veranstaltungsplanern und Event Anbietern. Wie die Veranstalter an die zahlreichen Detailentscheidungen herangehen sollen, berichtet Brita Moosmann. “Das Konzept des Green Menu-Engineering ist eine Analyse bzw. Methode für Nachhaltigkeitsaspekte bei der Speisen- und Getränkeauswahl. Ich erkläre die Analysemethode und sinnvolle sowie effektive Anwendungsgebiete für Veranstaltungsplaner und Anbieter”, so Brita Moosmann.

Dieses Jahr bringt die IMEX zahlreiche attraktive Innovationen mit sich. Der “Association Day 2012” hält doppelt so viele Weiterbildungs-Events wie das Jahr zuvor bereit. Die Teilnehmer können dort zwischen den Bereichen “Meetings”, “Executive” und “Operations” wählen. Der Verbändetag wird durch 25 Gastvorträge aus den Führungsriegen der größten europäischen und amerikanischen Verbände bereichert. Darunter vertreten ist die “European Cancer Organisation ECCO, die “International Association of Public Transport”, sowie die “Optical Society”. Neu sind auch die “Deep Dives”, dreistündige Intensiv-Seminare und die “Ask the Expert” Sessions, kostenfreie Beratungsstunden von Experten zu Themen wie Mehrwertsteuerbehandlung bzw. Mehrwertsteuerberechnung. Außerdem werden 20 verschiedene Round-Table Diskussionen stattfinden, die von den Teilnehmern ausgesucht werden. Zum IMEX Verbändetag werden wieder ca. 300 Verbändeplaner aus etwa 40 Ländern erwartet, von denen 85% hauptberuflich in den Verbänden, zumeist in Geschäftsführer- oder Direktorenfunktion, tätig sind. Die meisten Besucher reisen im Rahmen des “Hosted Buyer Programmes” an und besuchen die IMEX in den drei auf den “Association Day” folgenden Tagen.

http://www.yieldforprofit.com

yieldforprofit bietet Lösungen für die Gastronomie, Hotellerie und MICE Branche in den Bereichen Food und Beverage Profit Management an. yieldforprofit hat sich zum Ziel gesetzt, Gastronomie- und Hotelkunden dabei zu helfen, ein möglichst nachhaltiges Betriebsergebnis erzielen zu können.Dabei arbeiten die Yield-Experten mit einzigartigen und selbst entwickelten Tools in den Spezialgebieten Menu-Engineering,F&B Revenue Management,Nachhaltigkeit in F&B und Green Meetings. Das Unternehmen verfügt über einen Sitz in Hamburg, Vancouver und Torino. yieldforprofit betreut Kunden rund um den Globus.
Inhaberin Brita Moosmann verfügt über 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in der Hotellerie und Gastronomie im In- und Ausland.Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin absolvierte außerdem die Hotelfachschule Heidelberg und ist unter anderem als Dozentin an der Hotelfachschule Hamburg tätig. Ihre Schwerpunkte sind Event- und Catering Management, Revenue Management sowie Social Media Marketing.

Kontakt:
yieldforprofit Deutschland
Brita Moosmann
Quarzwerg 9
22395 Hamburg
+49 40 8197 1048?

http:// www.yieldforprofit.com
info@yieldforprofit.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 (0)178 – 18 44 946
http://www.karl-karl.com