Wahnsinn, wenn das stimmt!

Die Miliz der libanesischen Schiiten-Organisation Hisbollah hat nach Einschätzung von US-Beamten etwa 50.000 Raketen in ihrem Besitz.
Zu dem Arsenal zählten auch bis zu 50 Fateh-110-Raketen, die Tel Aviv und die meisten Gebiete Israels erreichen könnten, sowie zehn Scud-D-Raketen, sagte ein Pentagon-Beamter der Tageszeitung “The New York Times” in einer Reaktion auf veröffentlichte geheime US-Depeschen. Der Beamte zeigte sich beunruhigt über das Arsenal der vom Iran und von Syrien unterstützten Miliz.