Bund der Sparer

Nun, über diesen Verein viele Worte zu verlieren, erübrigt sich aus unserer Sicht. Das Internet ist voll von Hinweisen zu diesem Verein. Eigentlich sollte man den Verein umbenennen in Bund der Finanzunternehmer e.V. Das würde sicherlich besser passen.
Viele Dinge auf der Plattform sind “hinterfragenswert”. Insbesondere manches Produkt und Unternehmensempfehlung, und die Begründung warum man gerade dieses Produkt oder dieses Unternehmen empfiehlt. Empfehlungen sind immer eine persönliche Entscheidung, wenn diese möglicherweise mit Geld untertsützt erworben wird, dann wäre über den Wert der Empfehlung sicherlich trefflich zu streiten. Natürlich wird der Bund der Sparer “dominiert” von der AfA aus Cottbus einem eher umstrittenen Strukturvertrieb. Natürlich nutzen die Mitglieder des BDS diesen Verein als Marketinginstrument, dafür bezahlen sie dann ja auch Beiträge. Was wir bedenklich finden ist, daß man das dem Kunden nicht unbedingt so sagt und nur mit dem Siegel des BDS e.V. wirbt. Damit kann beim Kunden durchaus ein falscher Eindruck entstehen. Das sollte seriöser Vertrieb eigentlich immer vermeiden.