Deutz fertigt mehr Motoren

Der Motorenhersteller Deutz hat im dritten Quartal einen deutlichen Umsatzanstieg verzeichnet.
Unternehmenschef Leube hob deshalb am Mittwoch die Ziele für 2010 an. “Aufgrund der äußerst erfreulichen Geschäftsentwicklung gehen wir nun davon aus, dass wir in diesem Jahr mehr als 165.000 Motoren verkaufen werden”, sagte er am Mittwoch. Bisher war nur ein Absatz von rund 150.000 Motoren in Aussicht gestellt worden.