Geh ins Internet und es gibt keine Geheimnisse mehr

Das Internet revolutioniert das System staatlicher Beziehungen. Ein einziges Leck stellt eine Supermacht vom Range der USA bloß und vergiftet die Beziehungen des Landes mit dem Rest der Welt.
Das Internet “vergisst” auch nichts. Noch Jahre später kann man hier Dinge lesen, die bei einer Zeitung längst vergessen wären, getreu dem Spruch “nichts ist so alt wie die Zeitung von Gestern”. Grundsätzlich muss einmal überlegt werden, ob Internetinhalte nur noch für eine bestimmte Dauer online sind. Will der, der die Veröffentlichung getätigt hat dann, das seine Veröffentlichungen weiter im Netz bleiben, dann muss er das erneut ins Netzt eingeben. Ausnahmen hiervon sollten zum Beispiel Nachschlagewerke sein.