OB Jung Leipzig “schröpft” seine Bürger

um zusätzlich 6,1 Millionen ab.

Es wurden die Parkgebühren erhöht, das brachte 2, 5 Millionen Euro,und das Ordnungsamt “wurde angehalten” mehr Knöllchen zu schreiben. Das berichtet das MDR Magazin EXAKT. Schämen sie sich eigentlich nicht sich Bürgermeister zu nennen? Bürgerschröpfer wäre wohl eine bessere Bezeichnung. Nächstes Jahr ist Wahltag und damit Zahltag Herr Jung!