Schiefgegangen

Ein US-Raketenabwehrtest mit dem seegestützten “Aegis”-System ist über dem Pazifik fehlgeschlagen.

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums setzte das Militär erstmals eine modernisierte Abfangrakete ein. Sie verpasste aber aus ungeklärter Ursache ihr Ziel – eine anfliegende Kurzstreckenrakete. Die seegestützte Raketenabwehr ist Teil des Raketenschutzschildes “Aegis”, das die USA auch in Europa aufbauen wollen.

Quelle MDR